Startseite » Kinderspiele » Verfühlt nochmal
Kinderspiele Lernspiele

Verfühlt nochmal

Verfühlt nochmal

Das Fühlspiel Verfühlt nochmal regt spielerisch das Konzentrations- sowie Reaktionsvermögen und die Feinmotorik bei Kindern an. Wer es schafft, als schnellstes den Gegenstand zu fühlen, der gesucht ist, hat das Spiel gewonnen.

Verfühlt nochmal Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 1 Spielanleitung
  • 13 verschiedene Holzteile
  • 13 Kärtchen
  • 5 Blankokärtchen
  • 10 Zauberbeutel

Spielregeln

Verfühlt nochmal Zubehör

Spielvorbereitung von Verfühlt nochmal

Bevor das Spiel beginnt legt man in jedes Säckchen einen Gegenstand. Die Kärtchen werden gemischt und verdeckt auf einen Stapel gelegt. Man stellt sich in einen Kreis, hält sich an den Händen und ruft gemeinsam „Verfühlt nochmal“. Jetzt kann das Spiel beginnen.

Spielbeginn

Der Startspieler deckt die oberste Karte auf und ruft das Startsignal „Gesucht wird …“. Jetzt befühlen nun alle gleichzeitig die Säckchen und suchen den gesuchten Gegenstand, indem sie die Säckchen befühlen. Wenn man denkt, dass man den richtigen Gegenstand erfühlt hat, dann ruft man laut „verfühlt nochmal“. Dann nimmt man den Gegenstand aus dem Beutel und schaut nach ob man richtig liegt. Man darf das Symbolkärtchen behalten wenn man richtig gefühlt hat. Das Symbol legt man wieder zurück in das Säckchen und der nächste ist an der Reihe mit Karten ziehen. Hat man falsch geraten, kommt das Symbol auch zurück und das Spiel geht weiter. Man darf die Karte nicht behalten und legt sie unter den Stapel zurück.

Spielende von Verfühlt nochmal

Wenn alle Kärtchen verteilt sind, dann ist das Spiel zu Ende. Wer am Ende aus den Karten den höchsten Kartenstapel bauen kann, hat das Spiel gewonnen.

Tipps

Es gibt die Möglichkeit für ganz kreative Köpfe, einfach eigene Gegenstände hinzuzufügen und die Blanko-Karten damit zu bemalen.

Erklärvideo

0/50 ratings

About the author

Simi

Add Comment

Click here to post a comment